Steuerberater Innsbruck

Kanzlei StB. Mag. Markus Geisler, MBA, MSc

Digitalisiert & Automatisiert


Ihr Steuerberater Innsbruck

Digitalisiert & Automatisiert

Wir sind Ihr digitaler Steuerberater Innsbruck

Mein Steuerberater Innsbruck

Ihr verlässlicher Partner in Innsbruck

Als digitaler Steuerberater Innsbruck begleiten wir Unternehmen bei der Umstellung auf ein automatisiertes Rechnungswesen. Schlanke, digitale Prozesse entlasten Ihre Buchhaltung und sparen Monat für Monat Zeit und Geld.

Auch in der Personalverrechnung kann mit Digitalisierung viel eingespart werden. Die Bearbeitung dieser Aufgaben ist nicht nur zeitintensiv, sondern auch aufwändig und mit Papier- und digitaler Ablage verbunden. In der Zusammenarbeit mit uns werden diese Prozesse

– reduziert

– digitalisiert und

– automatisiert

Gerne erarbeiten wir ein individuelles, für Ihr Unternehmen passendes Konzept. Wir garantieren vorausschauende Planung, Effizienz und Verlässlichkeit. 

  • Buchhaltung, Gehaltsabrechnung, Jahresabschluss, Steuerberatung
  • Einführung einer papierlosen Online Buchhaltung
  • digitale und automatisierte Ablage
  • Service und Beratung

FAQ - Häufige Fragen

Kosten Steuerberater Innsbruck

Als Ihr Steuerberater in Innsbruck ist uns Kostentransparenz von Anfang an sehr wichtig. Die Kosten für unsere Leistungen sind abhängig vom Leistungsumfang (z.B. Anzahl Buchhaltungsbelege) und Komplexität der Sachverhalte. Im Allgemeinen können bei der Umstellung auf eine digitale Buchhaltung 30 – 40% der Kosten eingespart werden.

Gerne informieren wir bei einem kostenlosen Erstgespräch in unserer Kanzlei in Innsbruck oder online mit welchen Ausgaben zu rechnen sind.

Leistungen Steuerberater Innsbruck

  • Beratung bei betriebswirtschaftlichen Fragen
  • Vorausschauende Steuerberatung zur optimalen Steuergestaltung
  • Buchhaltung, Kostenrechnung, Bilanzierung
  • Gehalts- und Lohnverrechnung
  • Jahresabschluss/ Steuererklärungen / Lohnsteuerausgleich
  • Prüfung Ihrer Steuerbescheide
  • Vermögensplanung
  • Unterstützung bei Gesprächen mit Banken oder anderen Darlehensgebern
  • Digitalisierung und Automatisierung Ihrer Buchhaltung und Lohnverrechnung

Grundsätzlich besteht keine Verpflichtung, die Buchhaltung von einem Steuerberater erledigen zu lassen. Ein-Personen und kleine Unternehmen, deren Jahresumsatz unter 700.000,– bleibt, können ihre Buchhaltung mit der relativ einfachen Einnahmen-Ausgaben-Rechnung abbilden. Diese Unternehmen haben nur die Verpflichtung, Ein- und Ausgaben aufzuzeichnen und die Belege entsprechend zu archivieren. Auch wenn diese Form der Buchhaltung einfach zu erlernen ist, können Fehler und insbesondere das Versäumen von Steuerterminen auch bei dieser Variante teuer werden.


Nicht zu unterschätzen sind auch Sonderfälle wie z.B. Erlöse in anderen EU-Ländern – Stichwort Reverse Charge Rechnungen. Spätestens hier lohnt sich der Kontakt mit dem Steuer-Profi.


Für alle Kapitalgesellschaften sowie Unternehmen mit einem Jahresumsatz über 700.000,- Euro in zwei aufeinanderfolgenden Jahren, ist die doppelten Buchführung zwingend vorgeschrieben. Hier gibt sich der steuerpflichtige Gewinn oder Verlust aus der Differenz zwischen Betriebseinnahmen und -ausgaben (Gewinn- und Verlustrechnung). Zur Optimierung der Steuerlast empfiehlt es sich, das Know-How eines Steuerberaters zu nützen. In unserer langjährigen Praxis hat es sich vielfacht bewährt, wenn auch die laufende Buchhaltung von unserer Kanzlei übernommen wird. Teure Fehler durch lückenhafte, verspätete Belege oder nicht eingehaltene Steuertermine können so von vorneherein vermieden werden. Als Ihr Steuerberater Innsbruck haben wir so Ihre Zahlen und Geschäftsentwicklung immer im Blick und können kurzfristig Maßnahmen zur Steueroptimierung setzen. Der direkte Draht zu uns spart wiederum Beratungskosten. Informieren Sie sich bei einem unverbindlichen Gespräch bei Ihrem Steuerberater Innsbruck über die Möglichkeiten.

Digitale Buchhaltung Steuerberater Innsbruck

Der Wechsel hin zu einer digitalen Buchhaltung bedeutet immer ein Zeit- und Kostenersparnis. Davon profitiert jedes Unternehmen – unabhängig von der Unternehmensgröße oder Rechtsform. Die ExpertInnen in unserer Steuerberatungskanzlei in Innsbruck sind für Sie da:

  • Welche Software ist für Ihr Unternehmen geeignet
  • Welche Hardware wird benötigt
  • Erstellung eines Zeit- und Ablaufplan für den Umstieg
  • Einschulung für alle MitarbeiterInnen vor Ort in userer Kanzlei n Innsbruck oder online
  • Support und persönliche Erreichbarkeit für Fragen nach dem Umstieg

Vorteile Steuerberater Innsbruck

Generell besteht keine Verpflichtung zur Zusammenarbeit mit einem Steuerberater. Ab einer bestimmten Unternehmensgröße, wenn Sie Personal angestellt haben oder Sie den Jahresabschluss in Form einer Bilanz erstellen, benötigen Sie umfangreiches Fachwissen und eine spezielle Ausbildung.

Folgende Faktoren sprechen für die Zusammenarbeit mit unserer Kanzlei: 

  • Sie gewinnen Zeit für Ihren unternehmerischen Alltag und können Ihre Kapazitäten Ihrem Unternehmen widmen.
  • Wir kennen die Finanzlage Ihres Unternehmens und können geeignete Maßnahmen zur Steueroptimierung zeitnah empfehlen
  • Fehler oder Versäumnisse in Steuerangelegenheiten können zu hohen Steuernachzahlungen führen. Strafzahlungen, Anwalts-, Gerichtskosten können empfindlich teuer werden.

Bei Buchhaltung denken viele an Pendelordner, Aktenschränke und viel Papier. Bei einer digitalen Buchhaltung werden bisher manuell ausgeführte Vorgänge digitalisiert. Rechnungen werden zB nicht mehr händisch übertragen und in Ordnern aufbewahrt, sondern eingescannt oder fotografiert und in digitaler Form gespeichert. Auch Belege, die bereits digital ankommen, werden automatisch in die Buchhaltung übernommen.

Wir als Ihr Steuerberater in Innsbruck haben so alle Daten digital verfügbar und der Pendelordner wird überflüssig.

Bei den von uns als DATEV-Kanzlei in Innsbruck verwendeten Programmen ist der große Vorteil, dass die Systeme miteinander verknüpft sind und die digitalen Belege zwischen den Systemen ausgetauscht werden. Eingangsrechnungen und Lastschriften werden gescannt, die für die Überweisung relevanten Daten erkannt und der Zahlungsträger automatisch  befüllt. Mit einem Klick sind alle Belege bei der Bank. Dank der Verknüpfung zwischen Zahlungsträger und Rechnung erhalten Sie eine übersichtliche Darstellung aller Zahlungsvorgänge.

Ihre Belege und Dokumente sind automatisch revisionssicher und rechtskonform im DATEV-Rechenzentrum archiviert. Suchen Sie ein Dokument, finden Sie es mit nur wenigen Klicks.

Ja, das ist möglich. Wenn Sie die Buchhaltung selbst übernehmen oder von einem anderen Dienstleister erledigen lassen, können Sie trotzdem die Lohnverrechnung an unserer Steuerberatungskanzlei in Innsbruck übergeben.

Auch hierbei profitierten Sie von unseren digitalen Services: Eine Lohnabrechnung korrekt zu erstellen ist das eine, die pünktliche Überweisung der Löhne und Gehälter das andere. Wir können die Zahlungen gleich automatisch mit der Lohnabrechnung zur Verfügung stellen. Sie prüfen und geben den Gehalts-Zahlungsvorschlag direkt online frei und senden diesen anschließend an die Bank. Direkt, ohne Umwege und unnötige Belege.

Ja, das ist möglich. Sämtliche administrative Aufgaben übernimmt gerne unsere Steuerberatungskanzlei in Innsbruck für Sie. Es existiert keine gesetzliche Kündigungsfrist für Steuerberater. Falls allerdings ein Beratungsvertrag mit konkreten Kündigungsfristen abgeschlossen wurde, muss individuell geprüft werden. Gerne beraten wir Sie auch in einem solchen Fall.

Unsere Highlights

Auszeichnung
zum Steuerberater des Jahres!

Wir sind Steuerberater des Jahres 2020 – Allrounder Tirol!

Herzlichen Dank an alle unsere KlientInnen für das Vertrauen in unsere Leistung und die Unterstützung.

Steuerberater Innsbruck des-Jahres.jpg

Kontaktieren Sie uns

Der Steuerberater Innsbruck für Sie!

Kanzlei StB. Mag. Markus Geisler, MBA MSc

Münchner Straße 22, 6130 Schwaz

Anichstraße 4, 6020 Innsbruck

 Österreich

Steuerberater Innsbruck Geisler.jpg

Teile oder schicke dir diese Seite:

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on reddit
Share on tumblr
Share on telegram

Die aktuellen österreichischen Steuernews: